Falsifikation

Aus InRuR

(Weitergeleitet von Falsifizierbarkeit)

in der deutschsprachigen wikipedia:

Falsifikation

Falsifikation, auch Falsifizierung (von lat. falisificare „als falsch erkennen“) oder Widerlegung,
ist der Nachweis der Ungültigkeit einer Aussage, Methode, These, Hypothese oder Theorie.
Aussagen oder experimentelle Ergebnisse, die Ungültigkeit nachweisen können, heißen „Falsifikatoren“.

Eine Falsifikation besteht aus dem Nachweis immanenter Inkonsistenzen bzw. Widersprüche (Kontradiktion)
oder der Unvereinbarkeit mit als wahr akzeptierten Instanzen (Widerspruch zu Axiomen)
oder aus der Aufdeckung eines Irrtums.
Methodisch konfrontiert man die widersprüchlichen Aussagen,
die aus der Ausgangsbehauptung folgen, als Gegenhypothese oder Antithese.

Falsifikationismus