Rheinischer Merkur

Aus InRuR

(Weitergeleitet von Rheinischen Merkur)

Rheinischer Merkur
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Rheinische Merkur war eine überregionale Wochenzeitung mit christlicher und konservativer Ausrichtung.
Verlegt wurde sie in Bonn, wo sie jeweils donnerstags erschien.
In ihrer Werbung beschrieb sie sich einige Jahre lang als „Politisch. Kompetent. Anders“.
Die verkaufte Auflage betrug nach Angaben des IVW für das 2. Quartal 2010 64.356 Exemplare,
davon 36.363 im Abonnement; für das 3. Quartal meldete der Verlag keine Zahlen mehr.
Träger waren im Wesentlichen acht deutsche Bistümer,
darunter das Erzbistum Köln sowie die Deutsche Bischofskonferenz.
Die Mehrheit lag bei Bistümern in Nordrhein-Westfalen.

Seit Dezember 2010 erscheint der Rheinische Merkur nicht mehr als eigenständige Publikation,
sondern unter dem Titel Christ und Welt als Beilage der Wochenzeitung Die Zeit.

Wochenzeitung : "Rheinischer Merkur" kooperiert mit der ZEIT
Aus der katholischen Wochenzeitung wird eine Beilage.
Die Kirche will sich auf Nachwuchsförderung, das Internet und ihre Nachrichtenagentur konzentrieren
21. September 2010, 18:06 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE 12 Kommentare