Vereinigung der Opfer des Stalinismus

Aus InRuR

(Weitergeleitet von VOS - Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.)

Vereinigung der Opfer des Stalinismus

Vereinigungen

salonfaschistische Organisation


VOS – Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.
Gemeinschaft von Verfolgten und Gegnern des Kommunismus e.V.

Vereinigung der Opfer des Stalinismus
in der deutschsprachigen wikipedia

Die VOS e. V. (Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. Gemeinschaft von Verfolgten und Gegnern des Kommunismus)
ist eine Organisation in der Bundesrepublik Deutschland.
Der Verein vertritt die die Interessen der Opfer politischer Verfolgung
und von Gegnern der Diktatur und setzt sich für die Aufarbeitung der Vergangenheit und die Festigung der Demokratie ein.
Bei Personen, die durch DDR-Behörden Nachteile erlitten,
jedoch zuvor eine Verpflichtung als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) unterschrieben haben,
prüft die VOS vor einer Aufnahme den Einzelfall.

Bekannte Mitglieder

facebook account

website VOS - Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.
Gemeinschaft von Verfolgten und Gegnern des Kommunismus

"Forum der politisch Verfolgten"
sed.stasiopferinfo.com

Vereinigung 17. Juni 1953 e.V.
VOS Berlin: Nach Kandidatur-Verzicht zum Vorsitzenden gewählt
21. März 2014

Berliner Kurier Oktober / November 2013

Mittwoch, 13. November 2013
Abspaltung
Lengsfeld gründet neuen Opferverein

Dienstag, 12. November 2013
Insolvenz droht
VOS: In zwei Wochen geht das Licht aus

Von Marcus Böttcher

Dienstag, 29. Oktober 2013
Die Fassade bröckelt
Stasi-Opfer in der Steuerfalle

Von Marcus Böttcher

BERLIN – Mächtig und einflussreich war und ist die „Vereinigung der Opfer des Stalinismus“.
Sie residiert im Zoobogen mit Blick über Berlin, der Chef sitzt im ZDF-Fernsehrat,
angesehene Mitglieder tragen das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.
Nun bröckelt die renommierte Fassade.
Ermittlungsbehörden jagen die Opfer von Gewaltherrschaft, politischer Verfolgung und Stasi.
Am 9. Februar 1950 wurde der VOS in West-Berlin aus der Taufe gehoben.
Die Gründer waren Kriegsrückkehrer aus sowjetischer Gefangenschaft.
Politisch Verfolgte aus der DDR schlossen sich an,
schnell explodierte die Mitgliederzahl in den fünfstelligen Bereich.
Ihr Erbe steht vor einem Scherbenhaufen.
... Der VOS-Vorsitzende und ZDF-Fernsehrat Hugo Diederich. ...

mein-suedhessen.de › Darmstadt › Politik 06.06.2013
VOS: Berlin stoppt Fördermittel für Stalinismus-Opferverein

2010

sed.stasiopferinfo.com
"Forum der politisch Verfolgten"
Verfasst am: 24.03.2010, 10:44
HIER SPRICHT DIE AUSSERPARLAMENTARISCHE OPPOSITION DER VOS!

2007

am 8. Juni 2007 empfand ein brauner Kamerad zurecht,
daß die "Vereinigung der Opfer des Stalinismus"
Teil des salonfaschistischen Milieus sei

Gustav Rust

Antrag auf Ausschluss des VOS-Mitgliedes Gustav Rust 11.4.14 08:17

Hiermit wird beantragt, das VOS-Mitglied Gustav Rust
gemäß § 3 Mitgliedschaft, Absatz (4) der VOS-Satzung
Mitglied des Vereins kann nicht sein, wer durch sein Verhalten oder seine Äußerungen zu erkennen gibt,
dass er die freiheitliche demokratische Grundordnung des Grundgesetzes nicht unterstützt, ablehnt oder bekämpft.
aus der VOS auszuschließen.
Begründung: Rechtsextreme Gefahr und Imageschaden für die VOS

Karl Schippendraht