cancel culture

Aus InRuR

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

Kampfbegriff der Braunzone

sowohl bei political correctness,
wie bei der sogenannten cancel culture,
geht es um Aktivismus, Aktivitäten, den Kampf
für Aufklärung und Emanzipation und gegen Diskriminierung etc.
- von rechten AktivistInnen und Medien
wird der Begriff als Kampfbegriff verwendet,
in einem Atemzug mit Meinungsfreiheit und Wissenschaftfreiheit - es wird eine Täter-Opfer-Umkehr betreiben
und die vertretenen diskriminierenden, strukturkonservativen, reaktionären Inhalte
werden dabei in den bürgerlichen und rechten Feuilletons, entweder ausgeblendet oder unterbelichtet

Cancel Culture
in der deutschsprachigen wikipedia

Cancel Culture ist ein politisches Schlagwort,
mit dem systematische Bestrebungen[1]
zum sozialen Ausschluss von Personen oder Organisationen bezeichnet werden,
denen beleidigende, unanständige oder diskriminierende Aussagen beziehungsweise Handlungen vorgeworfen werden.[2]
Verwandter Begriff ist Deplatforming, was bedeutet, Betroffenen die öffentlichen Plattformen zu entziehen.

Cancel culture
in der englischsprachigen wikipedia