Siegfried Borchardt

Aus InRuR

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

Neonazi

Hooligan

militante terroristische Neonazis im deutschsprachigen Raum

Dortmund

Braunzone Nekrolog 2021


Inhaltsverzeichnis

Siegfried Borchardt
in der deutschsprachigen wikipedia

Siegfried Roland Borchardt, genannt SS-Siggi (* 14. November 1953 in Neuenkirchen (Kreis Steinfurt); † 3. Oktober 2021 in Dortmund),
war ein mehrfach vorbestrafter deutscher Aktivist aus dem Spektrum der neonazistischen Freien Kameradschaften und Funktionär der 1995 verbotenen Freiheitlichen Deutschen Arbeiterpartei.
Bei den Kommunalwahlen 2014 errang er als Spitzenkandidat der Partei Die Rechte ein Mandat im Stadtrat der Stadt Dortmund,
von dem er jedoch nach zwei Monaten zurücktrat.

"SS Siggi" getauft laut Eigenaussage von einem Stern-Journalisten -
er selber sieht sie eher als "SA Siggi"

Borussenfront

Die Rechte

Freiheitliche Deutsche Arbeiterpartei

HoGeSa

Komitee zur Vorbereitung der Feierlichkeiten
zum 100. Geburtstag Adolf Hitlers

Widerstand West

2021 Tod

SERIE: „Dortmund Rechtsaußen“ (Teil 2 von 11):
Ohne Dortmund nichts los?! – Die Partei „Die Rechte“ und die Neonazi-Szene in NRW
Veröffentlicht: 22. Oktober 2021 Text: Nordstadtblogger-Redaktion
https://www.nordstadtblogger.de/ohne-dortmund-nichts-los-die-partei-die-rechte-und-die-neonazi-szene-in-nrw/
https://archive.ph/gFvJV


Aus: Ausgabe vom 20.10.2021, Seite 15 / Antifa
Faschisten in NRW
Im Geheimdienstsumpf
Dortmunds Neonaziszene in mehrere Mordfälle verstrickt.
Fragen über Ausmaß der Kooperation faschistischer Kader mit Behörden mehren sich
Von Markus Bernhardt
http://anonym.to/?https://www.jungewelt.de/artikel/412855.faschisten-in-nrw-im-geheimdienstsumpf.html
https://archive.ph/EOYgB


Neonazi-Aufmarsch in Dortmund Abschied von »SS-Siggi« 
Siegfried Borchardt war einer der führenden Köpfe der Dortmunder Neonazis.
Die rechte Szene wirkte zuletzt stark geschwächt.
Das Gedenken an »SS-Siggi« diente dazu, mal wieder Flagge zu zeigen.
Ein SPIEGEL TV-Film von David Walden
19.10.2021, 18.45 Uhr
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/neonazi-aufmarsch-in-dortmund-abschied-von-ss-siggi-spiegel-tv-a-f951ac1a-3cac-4516-abf1-94169db2e2f2


NEUE SERIE: „Dortmund Rechtsaußen“ (Teil 1 von 11):
Die Geschichte des Neo-Nazismus in Dortmund
Veröffentlicht: 18. Oktober 2021 Text: Nordstadtblogger-Redaktion
1 Kommentar
https://www.nordstadtblogger.de/die-geschichte-des-neo-nazismus-in-dortmund/
https://archive.ph/hIaKC


Blick über den Tellerrand
Voice of Anger expandiert
18. Oktober 2021 Sebastian Lipp
https://allgaeu-rechtsaussen.de/2021/10/18/voice-of-anger-expandiert-nach-westfalen/
https://archive.ph/uwPXi


08.10.2021 15:22
Rechtsextremismus
„Trauerfeier“ für „SS-Siggi“ in Dortmund - Polizei bereitet sich auf Nazi-Aufmarsch vor
Von Tobias Utz
Der Dortmunder Neonazi Siegfried Borchardt ist tot.
Seine Trauerfeier könnte Rechtsextreme aus ganz Deutschland anlocken.
https://www.fr.de/panorama/ss-siggi-tot-trauerfeier-siegfried-borchardt-dortmund-polizei-einsatz-demonstration-news-91030333.html


Neonazi-Größe Borchardt gestorben: „SS-Siggi“ ist tot
Die rechtsextreme Ikone Siegfried Borchardt ist laut seiner Partei verstorben.
Bis zuletzt hetzte er, die Beerdigung könnte ein Szeneevent werden.
4. 10. 2021 Konrad Litschko Redaktion Inland
https://taz.de/Neonazi-Groesse-Borchardt-gestorben/!5805268/


Dortmunder Neonazi »SS-Siggi« Siegfried Borchardt ist tot
Früher trieb er als Kopf der Hooligan-Gruppe »Borussenfront« sein Unwesen,
später saß er im Dortmunder Stadtrat: Der bekannte Neonazi Siegfried Borchardt ist nach Angaben seiner Partei gestorben.
04.10.2021, 15.35 Uhr
https://www.spiegel.de/panorama/siegfried-borchardt-dortmunder-neonazi-ss-siggi-ist-tot-a-cbe74ec4-c0ac-4c1f-8395-461b3acb3f9a


„SS-Siggi“
Dortmunder Neonazi Siegfried Borchardt gestorben
Aktualisiert am 04.10.2021-11:34
Er war eine der bekanntesten Figuren der Dortmunder Neonazi-Szene.
Nun ist der „SS-Siggi“ genannte Siegfried Borchardt im Alter von 67 Jahren gestorben. <br https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ss-siggi-dortmunder-neonazi-siegfried-borchardt-gestorben-17568711.html


Borussenfront-Gründer
Bekannter Rechtsextremist Siegfried Borchardt ist tot
Der Dortmunder Rechtsextremist, Siegfried Borchardt, ist tot.
Er galt als prominente Figur der extremen Rechten in Dortmund und war als Gründer der Hooligan-Vereinigung Borussenfront bekannt.
Dortmund / 04.10.2021 / Lesedauer: 1 Minute
https://www.hertener-allgemeine.de/dortmund/bekannter-rechtsextremist-siegfried-borchardt-ist-tot-w1680557-8000074280/
https://archive.ph/DB3Zb

TAZ
Artikel Dossier SS-Siggi

2018

Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt jetzt auch in Haft – Neonazis planen Demo gegen Inhaftierungen am 21. Dezember 2018
Nordstadtblogger.de-11.12.2018

"Endstation Rechts"

Der Ruhrpilot
Von Stefan Laurin "Ruhrbarone" 11. Dezember 2018 |

"Die sind eben so" – wie eine Doku über rechte Ruhrpott-Hools bis heute polarisiert
Watson 08.12.18, 12:53

Siegfried Borchardt
Der lange Abstieg einer Naziikone

27. September 2018 um 18:12 Uhr

Dortmund
„SS-Siggi“ muss in den Knast – berüchtigter Dortmunder Neonazi zu Haftstrafe verurteilt
am 27.09.2018 um 11:31 Uhr

Galionsfigur der Dortmunder-Neonazi-Szene
SS-Siggi muss ins Gefängnis

tonight.de Von News-Redaktion | erstellt am: 27.09.2018

Neonazi-Szene
Dortmunder Neonazi Siegfried Borchardt muss ins Gefängnis

"Westfälische Rundschau" 27.09.2018 - 11:26 Uhr

Dortmund: SS-Siggi zu Haftstrafe verurteilt
"Ruhrbarone" 25. April 2018

Spiegel TV 8 Min.
Ein Gewalttäter im Dortmunder Stadtrat

SS-Siggi
Der ehemalige Hooligan Siegfried Borchardt
ist ausländerfeindlich, homophob und wegen Körperverletzung vorbestraft.
Für die Partei "Die Rechte" sitzt er jetzt im Dortmunder Stadtrat. Leider.
Dortmund ist in den vergangen Jahren zu einer Neonazi-Hochburg avanciert.
Der ehemalige Hooligans-Anführer Siegfried Borchardt
kandidierte als Spitzenkandidat für die Partei "Die Rechte" im Bezirk Innenstadt-Nord.
Der Ausländeranteil liegt dort bei über 40 Prozent,
Kriminalität und Gewalt sind an der Tagesordnung.
Gut 2.000 Wähler hoffen, dass "SS-Siggi" daran etwas ändert.
SPIEGEL TV Reporter David Walden hat versucht, den neuen Ratsherren zu befragen.
Das Ganze endete mit einem Polizeieinsatz.

2014

"Die Rechte"-Kandidat im Dortmunder Stadtrat
"SS-Siggi" gibt sein Mandat ab

spiegel.de
04.07.2014, 14.14 Uhr

Der Rechtsextremist Siegfried Borchardt hat seinen Rückzug aus dem Dortmunder Stadtrat angekündigt.
Der als "SS-Siggi" bekannte Neonazi begründete seinen Rückzug mit seiner Gesundheit -
dabei könnte er von Anfang an geplant gewesen sein.

Nationalsozialist im Dortmunder Stadtrat:
SS-Siggis erster Arbeitstag
von Anja Krüger AutorIn und Pascal Beucker Inlandsredakteur
taz 18. 6. 2014

Früher saß Siegfried Borchardt im Knast, nun sitzt er für „Die Rechte“ im Stadtrat.
Einen Verbündeten hat er schon gefunden.

Video
Ein Neonazi schlägt sich durch
SS-Siggi im Dortmunder Stadtrat

spiegel.de
16.06.2014

Ein Gewalttäter im Dortmunder Stadtrat SS-Siggi
spiegel.de 15.06.2014

Der ehemalige Hooligan Siegfried Borchardt ist ausländerfeindlich, homophob und wegen Körperverletzung vorbestraft.
Für die Partei "Die Rechte" sitzt er jetzt im Dortmunder Stadtrat. Leider.