Spaltung

Aus InRuR

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

anti-emanzipatorisch

Bewegungslinke

Links

Einheitsfront, Gemeinschaft

Nation, Nationalismus

Volk, Volksgemeinschaft


statt inhaltliche Klarheit
als Bezugs- / Orientierungspunkt zu nehmen,
dabei aber nicht dogmatisch zu werden,
wie es InRuR versucht zu praktizieren
ist ein Grund-Impuls, -Motiv,
Bewegungs-, Bauch- mainstream - Linker
die Sehnsucht nach der homogenen Einheit
(Gemeinschaft, Geborgenheit, cooperative identity, Gleichheit,
Masse, Volk, Kiez)

reaktionäres Dauer-Mantra
sowohl im linken Milieu
wie auch in mainstream-Medien etc.

in bürgerlichen Medien geht es dabei oft
um nationalistisches Denken,
eine halluzinierte nationale homogene Einheit,
die durch irgendein Thema "gespalten" wird

im linken Milieu die Fixiertheit auf das Label links
und dabei das Hinwegsehen
über extrem inhaltliche Differenzen
(Autoritarismus / Stalinismus, Antizionismus / Antisemitismus, Chauvinismus / Sexismus...)

InRuR-Lemmata:

die strategisch / inhaltliche Spaltung der "Neuen Rechten" / Geschichte und Spaltung der alten "Neuen Rechten" im deutschsprachigen Raum

Gegen die Spaltung der Linken durch sog. „Antideutsche“

Spaltung der "9/11 Truth-Bewegung"