gewaltbereit

Aus InRuR

Sprachpolitik

Alternativen: gewaltaffin, gewaltsuchend

bürgerlich reaktionärer Kampfbegriff
der das staatliche Gewaltmonopol (Polizei, Militär, Bundeswehr,
RECHTSstaat, Justiz...)
unhinterfragt, unkritisch absolut setzt
und für gut, positiv, neutral, rechtsstaatlich erklärt

ein Begriff der die Macht, Herrschafts, Besitz, Eigentums und Gewalt - Verhältnisse
(Arbeitszwang, Mietzwang etc) kaschiert,
von ihnen ablenkt... und einzig nichtstaatliche physische Gewalt
für negativ erklärt und dramatisiert sowie skandalisiert

rhetorisch gekoppelt mit Komplexen wie Freiheit, Sicherheit, Demokratie
und Begriffskonstruktionen wie rechtsfreier Raum