Klaus Rainer Röhl

Aus InRuR

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

Braunzone

Nationalliberale

Salonfaschisten, "Neue Rechte", Burschen, "Nationalrevolutionäre"...

Renegat

Braunzone Nekrolog 2021


wikipedia Artikel:

Klaus Rainer Röhl
in der deutschsprachigen wikipedia

Klaus Rainer Röhl (* 1. Dezember 1928 in Trockenhütte/Freie Stadt Danzig; † 30. November 2021 in Köln[1])
war ein deutscher Journalist und Publizist.
Er wurde ab den 1950ern als Mitgründer und Chefredakteur des Magazins Konkret
sowie als Ehemann von Ulrike Meinhof bekannt;
Anfang der 90er Jahre wandte er sich politisch dem Nationalliberalismus zu.

Klaus Rainer Röhl
in der englischsprachigen wikipedia

sein ebenso brauner journalistisch aktiver Bruder ist Wolfgang Röhl

Röhl, braune Burschen, Terror und Verschwörung

Klaus Rainer Röhl beim "Terror Gipfel" bei der "Ideenwerkstatt"
der braunen Bielefelder Burschenschaft Normannia-Nibelungen

der braune 68er Renegat, Kindesmisshandler Klaus Rainer Röhl
und seine Themenschwerpunkte:
der Kampf gegen Political correctness
sowie die "Überfremdung" Kreuzbergs

Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 30-11 vom 30. Juli 2011
Moment mal!
Sarrazin in Kreuzberg
von Klaus Rainer Röhl
http://anonym.to/?http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv11/3020110730paz31.htm

1998/2006 Barfuß durch die »Bronx«. KLAUS RAINER RÖHL über seine Entdeckungen in. Berlin Kreuzberg.

gab es auch als Zwei Teiler im "Deutschland Magazin" der Deutschland-Stiftung (ohne Gewähr)

Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 1998
Ende einer Illusion:
Barfuß durch die Bronx
Als Fußgänger durch Berlin-Kreuzberg und Neukölln.
Bericht von einem Kriegsschauplatz (Teil I)
Von Klaus Rainer Röhl
http://anonym.to/?http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv98/446o98.htm
2006
http://anonym.to/?http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv06/1820060506paz11.htm

2000 Röhl zusammen mit Martin Hohmann
(3 Jahre vor der Tätervolk Rede)
bei der JU Niedersachsen

Archiv » 2000 » 30. Oktober » Blickpunkt
Überholen, ohne einzuholen
"Leitkultur" statt "linker Gesinnungskultur"
- wie die Junge Union Niedersachsen ihrer Mutterpartei den Weg weisen will
Brigitte Fehrle
GÖTTINGEN, 29. Oktober.
https://archive.ph/ke6xE
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2000/1030/blickpunkt/0002/index.html

1994 Autor im salonfaschistischen Sammelbands
"Die selbstbewußte Nation"

1994 Unterzeichner des salonfaschistischen "Berliner Appell"

Materialzusammenstellung zu Klaus Rainer Röhl 2005

Klaus Rainer Röhl + mehr

ein Überblick 18.06.2005 - 03:21
zu finden in den Ergänzungen dieses indymedia postings
http://de.indymedia.org/2005/06/120781.shtml