Entlasstungsdebatten und Begriffe

Aus InRuR

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

Definitionsmacht, Sprachpolitik

framing, wording

Manipulation

Geschichtsrevisionismus, NS-Kontinuitäten

Verschwörungsideologien

Bagatellisierung und Dramatisierung

siehe auch Tradition der Verharmlosung


Extremismus-, Totalitarismus- Doktrin

Dolchstoßlegende

Stunde Null

den sugerierten Neuanfang bei Null hat es nie gegeben,
auch wenn es solche Drecksmedien, wie der mit SS Männern, vom Antisemiten Rudolf Augstein aufgebauten Spiegel
auch nach dessen Tod,
bis in die heutige Zeit,
immer mal wieder als Aufmacher benutzt

Reichskristallnacht

beschönigender/euphemistischer Begriff,
der trotzdem sogar von Anti Nazi / Extremismus Projekten,
wie dem fragwürdigen Violence Prevention Network noch 2012 benutzt wurde.
Homepage "Kristallnacht 1938, Zeitzeugen berichten."
Blick nach Rechts:
Initiativen gegen Rechts

es war weder auf einen Tag beschränkt,
weshalb die typische Einengung/Verharmlosung,
auch nicht mit dem Begriff Reichspogromnacht adäquadt begegnet wird

Vergangenheitsbewältigung

Wiedergutmachung

Präventivkriegsthese

Hexenjagd

Historikerstreit

in die rechte Ecke drängen, gedrängt, gestellt, stellen

keine Kollektivschuld, keine Sippenhaft

Roter Holocaust

1988 Martin Walsers Paulskirchen Rede

rechte Unterschriften Sammlungen - sog. "Appelle" "Manifeste"

Opa war kein Nazi

Deutschland als Opfer