RenegatInnen und KonvertitInnen

Aus InRuR

über InRuR

xxxxxxxxxxx

Rubriken & Kategorien:

Querfronten

Braunzone

Irrationalismus

Religionskritik

Was viele nicht kennen und für möglich halten

bei Gelegenheit wird die notwenige weitere Sortierung vorgenommen!

die extrem lange Liste
wurde durch Auslagerung in eigenständige Lemmata etwas übersichtlicher
was schon ein kleiner Fortschritt ist
unübersichtlich ist es leider jedoch immer noch :-(
<br wenn Zeit vorhanden
werden wir an einer weiteren Verbesserung arbeiten


Inhaltsverzeichnis

RenegatInnen und KonvertitInnen - Information zu den Begriffen

Artikel zum Komplex
"Querfront"-Phänomene, Renegatentum & "Die Linke"

für den gesellschaftlich, an das ungerechte, in weiten Teilen,
Menschen und Natur verachtende,
kapitalistische Verwertungssystem und ihrer Akteure,
angepassten Teil der RenegatInnen
ein wichtiger Faktor, ist die Karriereleiter

7 Staatschefs mit "linker" Vergangenheit

von bewegungslinks,
internationalistisch, antiimperialistisch, befreiungsnationalistisch
zu Putin hörig, verschwörungsideologisch
sprich Russia Today bzw RT deutsch
und zuletzt zur Bundestagsfraktion der Linkspartei
unter Führung des Putin-Apologeten Andrej Hunko:

Malte Daniljuk

33 von emanzipatorisch, anti-autoritär,
ebenso wie von (autoritär)marxistisch, maoistisch, kommunistisch,
bzw real-/staats-"sozialistisch"
nach bürgerlich reaktionär, antikommunistisch...gewechselt

33 zur und von
der "Alternative für Deutschland"
gewechselte RenegatInnen

ex-DDR-BürgerrechtlerInnen

von der SPD zur NPD und Holocaustleugner:

Hans Püschel Geschichtsrevisionist
und freigesprochener Holocaustleugner

ehemalige Mitglieder der DKP

ex KommunistInnen

ex MaoistInnen

Von Mao zu Hitler: Studentenführer von 68 als Rechtsradikale

ex MarxistInnen

ex StalinistInnen

ex TrotzkistInnen

ex Stasi Mitarbeiter

ex TAZlerInnen

ex "Jungle world" AutorInnen / RedakteurInnen

ex Konkret-AutorInnen

ehemalige LehrerInnen
siehe anti-emanzipatorische PädagogInnen

Journalismus:

Otto Schuster
NS Elite Schüler an der Reichsschule der NSDAP Feldafing,
später langjähriger Chefredakteur der Zeitschrift Eltern

RenegatInnen die von "links" nach rechts gewechselt sind

vorübergehend von emanzipatorisch zu bürgerlich:

innerhalb des bürgerlichen Spektrums,
von liberal nach (gemässigt) rechtsliberal

Richard Herzinger

Daniel Fallenstein

Stefan Aaron König ehemals die "Piratenpartei", danach "Die Freiheit"

ein ganz besonderer Fall Mathias Brodkorb
von der Kommunistischen Plattform der PDS,
über das Anti Nazi Projekt "Endstation Rechts"
mit "Neue Rechte" Apologetik und Extremismusdoktrin,
zum Leni Riefenstahl und Arno Breker lobenden
SPD Kultusminister von Mecklenburg Vorpommern

Organisationen und Parteien mit massig RenegatInnen

Bündnis 90/Grüne siehe Abgründe der Grünen

Kategorie:Historische Partei (Deutschland)

Bund Freiheit der Wissenschaft:

Wilhelm Hennis
SPD >> CDU / Bund Freiheit der Wissenschaft

Hermann Lübbe
(* 31. Dezember 1926 in Aurich)
von der NSDAP zur SPD zum Bund Freiheit der Wissenschaft

Medien mit massig RenegatInnen

"Achse des Guten"

Radio 100

TAZ

Österreich:

Peter Sichrovsky

Frankreich:

Roger Garaudy

vom Verschwörungskritiker
zum Verschwörungsideologen:

Johannes Rogalla von Bieberstein

von bürgerlich reaktionär staatstragend
zum verschwörungsideologischen Querfront Aktivisten

Stephane Simon (Leipzig) vom Polizisten zum offen Rassisten, Anti-Islamisten,
Verschwörungsideologen, Montagswahn und Pegida/Legida Aktivisten

vom extrem rechten Publizisten/Aktivisten
zum gemässigt rechten Journalisten:

Ansgar Graw

vom extrem rechten Aktivisten
zum Pressesprecher der Berliner Gewerkschaft der Polizei:

Steve Feldmann

vom Autor im rechten Hetz Medium "Ketzerbriefe"
zum verlogenen israelsolidarischen Schnösel und Buchautor

Rechtsanwalt Tilman Tarach alias "Tilman Schöller" leugnet seine Vergangenheit

nicht seine Vergangenheit ist das Problem, sondern sein Umgang damit

RenegatInnen von rechts nach links und wieder zurück nach rechts

RenegatInnen von links nach rechts und wieder zurück nach links

RenegatInnen von ganz braun zur CDU

RenegatInnen die von von rechts nach "links" gewechselt sind

von der CSU nach noch weiter rechts

Johanna Grund

Neonazi AussteigerInnen

ehemalige Nationalsozialisten

Renegat und Konvertit

Mohammed Jaber
von der PFLP über die Hamas zur Ahmadiyya Muslim Jamaat

KonvertitInnen RELIGION WELTANSCHAUUNG:

Roger Garaudy
vom Kommunisten zum Christen
zum Moslem und Holocaustleugner

Ahmad Mansour vom Islamisten zum emanzipatorischen Aufklärer

Oliver Pocher vom Zeugen Jehova zum Vollpfosten

Herbert Steffen vom römisch-katholischen Christentum zur relativen Aufklärung (GBS)

Victor Trimondi von der Esoterik zur Aufklärung

Dominic Musa Schmitz vom Salafismus zum gemässigten Islam

Giulia Silberberger (Giulia Nouhi Silberberger) von den Zeugen Jehovas zum Goldenen Aluhut

siehe auch Irrationalismus in der Popkultur

>>> Islam KonvertitInnen

von der Esoterik zum Christentum:

Gabriele Kuby

Nina Hagen

vom Islam zum Christentum:

Leyla Bilge (AfD)

Sabatina James

Lina Joy

Abdul Rahman (Konvertit)

die ekelhafte Doppelmoral der wikipedia Philo-Islamist_innen:
während die Liste der Konvertiten zum Islam gelöscht wurde,
wird hier sogar Konvertit als Namenszusatz angehängt

vom Christentum zum Rastafaritum

Bob Marley

Hans Söllner (Rastafari: orthodoxe Rastas sind patriachial, homophob...)

vom Christentum zum Judentum

Stephan Kramer

Lea Rosh

vom Presbyterianismus zum Judentum

Ivanka Trump

vom Katholizismus zum Protestantismus

Hannelore Kraft

vom Katholizismus zur Kabbalah, bzw zum Kabbalah Centre

Popstar Madonna

KonvertitInnen vom Judentum zum Christentum

zu den Zeugen Jehovas:

Prince geboren als Prince Rogers Nelson

Pierre Bayle

RenegatInnen Zusammenstellung
von Pascal Beucker
für die "Konkret" Juli 1996

Buch Marco Carini: "Die Achse der Abtrünnigen:
Über den Bruch mit der Linken." Rotbuch Verlag, 286 Seiten.
nur wenige Beispiele

Buchbesprechung Vom Abschied aus dem linken Lager
Von Peter Carstens
04.06.2012
Deutschlandfunk Andruck
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/andruck/1774325/

Thilo Sarrazin und Henryk M. Broder
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/andruck/1774325/bilder/image_main/