braune / anti-emanzipatorische Personen in der CDU

Aus InRuR

(Weitergeleitet von Braune/anti-emanzipatorische Personen in der CDU)

Initiative Recherche und Reflexion

über InRuR

********

Kategorien / Rubriken:

Braunzone

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Braunzone im Berliner Bundestag

Medienberichte über braune/anti-emanzipatorische Personen und Organisationen in und nahe der CDU


Inhaltsverzeichnis

die grau/braunen CDU Promis und ex Promis:

siehe auch
anti-emanzipatorische & national-konservative Frauen
in CDU, CSU, SPD, FDP

sowie die Mitglieder der
salonfaschistischen WerteUnion
und deren Partnerorganisation
der Berliner Kreis in der Union

weitere braune / anti-emanzipatorische Personen in der CDU:

Philipp Amthor
u.a. gegen die Parteilinie der CDU
mit Grußbotschaft
an das zweite Bundestreffen
der WerteUnion

Kurt Biedenkopf
(* 28. Januar 1930)

Wolfgang Bosbach
(* 11. Juni 1952)
rechter CDU Hardliner und rassistischer Hetzer

Volker Bouffier
(* 18. Dezember 1951)

Klaus Bouillon
(* 19. November 1947)

Monika Brudlewsky
(* 4. Mai 1946)
Klerikalfaschistin Lebensschützerin
Christdemokraten für das Leben
Schriftführerin des Arbeitskreis Christlicher Publizisten

Eberhard Diepgen
rechtskonservativer Burschenschaftler
und Mitglied im Beirat der braunen Vereinigung 17. Juni 1953 e.V.

Marie-Louise Dött
Leugnerin des von Menschen verursachten Klimawandels

klimaretter.info
Mittwoch, 29. September 2010, 18:27 Uhr
Aus Berlin Ricarda Schuller
Frau Dött, das Schmuckstück in der CDU
Klimaschutz als "Ersatzreligion" und bitte weniger Lasten für die Wirtschaft -
Marie-Luise Dötts Vorstellungen von Klimapolitik sind bekannt.
Dennoch ist sie als Umweltpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion wiedergewählt worden.
Warum eigentlich?

Stephan Ehmke
SWG "Staats- und Wirtschaftspolitische Gesellschaft"

Rainer Eppelmann
u.a. ehemaliges Mitglied im Beirat der braunen Vereinigung 17. Juni 1953 e.V.

Stefan Evers
brauner CDU Generalsekretär Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Rolf Frodl

Stephan Grigat (Politiker)
Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen

Steffen Heitmann
(* 8. September 1944 in Dresden)

Peter Helmes

Frank Henkel

Peter Hintze

Torsten Hippe Holocaustleugner Rechtsanwalt
& CDU Chef Berlin Steglitz- Zehlendorf, Koalition mit Grünen seit 2006

Alfons Hueber (CDU, NPD)

Thomas Jauch
Neonazi Anwalt mit JU/CDU Vergangenheit und Beziehungen

Albrecht Jebens
ultra-mega brauner CDUler
Jahresprogramm 2019 der Holocaust/Shoa LeugnerInnen "Gedächtnisstätte" Guthmannshausen
Gesellschaft für freie Publizistik
Studienzentrum Weikersheim
Deutsche Geschichte. Europa und die Welt
Nordland:tv
Preußeninstitut e.V. / Zollernkreis
Treffen der braunen Geschichtsrevisionisten 2013

Robbin Juhnke, Berliner CDU Hetzer

Manfred Kanther

Volker Kauder
(Evangelikaler Klerikalfaschist)
Evangelische Allianz

Birgit und Klaus Kelle

Georg Klaffus, Antisemit

Hans-Helmuth Knütter
(* 9. Mai 1934)
brauner Professor und Neonazi
Anti Antifa

Roland Koch
(* 24. März 19589

Bettina Kudla
Leipzig
(* 20. Juli 1962 in München)

Ortwin Kuhn, Antisemit

Klaus-Rüdiger Landowsky

Ansgar Lange brauner Publizist

Vera Lengsfeld
Salonfaschistin

Ursula von der Leyen

Gerd Medger

Friedrich Merz

Mathias Middelberg
ekelhaft perfider CDUler,
Innenpolitiker im Bundestag,
Hans-Georg Maaßen Apologet

Alexander Mitsch

Robert Möritz

Mike Mohring
(* 22. Dezember 1971)
Mike Mohring (CDU) und die „saubere Wehrmacht“

Werner Münch

Viola Neu
Konrad Adenauer / Hans Globke Stiftung

Ehrhart Neubert

Hildigund Neubert

Claudia Nolte

Max Otte
u.a. Desiderius-Erasmus-Stiftung

Werner J. Patzelt
u.a. WerteUnion

Ratgeber für eine braune Volksfront
mal kritisiert er die CDU, mal die AfD, dafür was sie seiner Meinung nach
taktisch falsch machen
um die Mehrheit des "gesunden" völkisch nationalistischen Volksempfinden wiederzuspiegeln
Pegida Versteher,
"Junge Freiheit" Leitartikler über Angela Merkel,
Referent auf AfD Veranstaltungen,
AfD Kritik im Deutschlandfunk

Tim Peters EU-Beamter
ehemaliger Vorsitzender der Jungen Union Berlin
seit 2014 Vorsitzender des CDU-Verbandes Brüssel-Belgien

Peter Radunski
Helmut Kohl Berater propagiert Kooperation mit der AfD

Katherina Reiche
ultrakonservative CDU Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg

Günter Reichert

Volker Rühe

Jürgen Rüttgers

Boris Rupp

Wolfgang Schäuble

Rupert Scholz

Kristina Schröder

Uwe Schünemann

Armin Schuster
extrem übler CDU Hardliner

Matthias Seegrün

Lothar Späth

Jens Spahn

Horst Teltschik

Jürgen Todenhöfer

Markus Ulbig

Herbert Weber CDU Steglitz

Willy Wimmer
extrem umtriebiger Verschwörungsideologe
der Friedens-Querfront(en)

nicht mehr in der CDU aktiv

Gérard Albert Bökenkamp
salonfaschistisch, libertaristischer Publizist

Ursula Braun-Moser
(* 25. Mai 1937)
ex CDU, dann AfD nun LKR ex ALFA

Michael Büge,
brauner Burschenschaftler
und ehemaliger CDU Kreisvorsitzender Berlin Neukölln
nun "Alternative für Deutschland"

Alexander Gauland
langjähriger CDUler nun brauner AfD Anführer

Gert Hoffmann
(CDU, NPD)

Martin Hohmann
(* 4. Februar 1948)
von 1998 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CDU, seit 2016 AfD

Rudolf Kendzia
(* 21. April 1938 in Berlin)
ein ehemaliger Berliner Politiker und Herausgeber
DRP, NPD, CDU, Die Republikaner

Maximilian Krah, Dresden
Piusbrüder Anwalt ehemals CDU nun AfD

Martin Lohmann
bis 2013 CDU Mitglied

Henry Nitzsche
(* 4. April 1959)

Carsten Pagel
nach der CDU Chef der Berliner Republikaner

Markus Roscher
Berlin / Paderborn
FDP, "Bund freier Bürger", CDU,
Thor Steinar Anwalt zuletzt Piratenpartei nun AfD

René Stadtkewitz

Erika Steinbach

verstorben

RenegatInnen von ganz braun zur CDU

Konrad Adenauer (& Hans Globke),
die Juden sind ne jrosse Macht...

Ernst Albrecht
Gorleben, "Celler Loch" etc

Ursula Besser
(5. Januar 1917 - 19. Dezember 2015)

Lothar Bossle
(10. November 1929 - 17. Dezember 2000)

Alfred Dregger
(1920-2002) Salonfaschist

Ludwig Erhard

Hans Filbinger
(15. September 1913 in Mannheim - 1. April 2007 in Freiburg im Breisgau)
NSDAP, Wehrmachts Marinerichter
und führender salonfaschistischer Politiker

Otto von Fircks
SS-Obersturmführer und Politiker (CDU)

Otto Friedrich Freiherr von Fircks
(* 14. September 1912 in Pedwahlen bei Sabile, Lettland; † 17. November 1989 in Hannover)
war ein deutscher Landwirt,
SS-Obersturmführer und Politiker (CDU).

Lothar Ganser
(14. Januar 1908 - unbekannt)
(NSDAP, CDU, NPD)

Hans Globke
(10. September 1898 in Düsseldorf - 13. Februar 1973 in Bonn)
Altnazi, Mitverfasser und Kommentator der Nürnberger Rassegesetze
in der Adenauer-Ära war er als „graue Eminenz“ und engster Vertrauter des Kanzlers
verantwortlich für Personalpolitik, Kabinettsarbeit,
die Einrichtung und Kontrolle von BND und Verfassungsschutz
sowie für Fragen der CDU-Parteiführung.

Dieter Heckelmann
(23. Oktober 1937 in Wiesbaden – 24. Juni 2012 in Berlin)

Fritz Hellwig NSDAP etc
(3. August 1912 in Saarbrücken – 22. Juli 2017 in Bonn)

Klaus Hornung
(26. Juni 1927 in Heilbronn - 13. Dezember 2017)
brauner Professor, neurechter Vordenker

Wilhelm Kewenig
(20. Juni 1934 - 18. Juni 1993) ultra rechts

Kurt Georg Kiesinger
(6. April 1904 in Ebingen - 9. März 1988 in Tübingen)
NSDAP seit 1933,
1966 bis 1969 Bundeskanzler
und von 1967 bis 1971 Bundesvorsitzender der CDU

Helmut Kohl
(3. April 1930 - 16. Juni 2017)

Heinrich Lübke
(14. Oktober 1894 - 6. April 1972)

Heinrich Lummer

Gerhard Mayer-Vorfelder
(3. März 1933 in Mannheim als Gerhard Mayer - 17. August 2015 in Stuttgart)

Philipp Mißfelder
(25. August 1979 in Gelsenkirchen - 13. Juli 2015 in Berlin)

Theodor Oberländer
(1. Mai 1905 - 4. Mai 1998)

Jörg Schönbohm

Die Angst vor dem Euro: Das rechte Spektrum macht mobil
Do 29.01.1998 | 21:45 | Kontraste

Spiegel-TV 22.06.2008 üble Propaganda Jörg Schönbohm